FMC Group services banner

Outsourcing nach Vietnam

Vietnam bietet einen jungen und talentierten Bevölkerung, was es zu einem der besten Ziele für das Outsourcing Ihrer Aktivitäten in Südostasien macht.  Durch das Outsourcing nach Vietnam erhalten Sie Zugang zu einem schnell wachsenden  Talentpool von IT-Ingenieuren und Softwareentwicklern, der derzeit mehr als 400.000 Personen umfasst.

Der von uns angebotene Outsourcing-Service bietet Ihnen große Flexibilität und einen Wettbewerbsvorteil durch eine deutliche Senkung der Arbeitskosten. Dank unserer Dienstleistungen können Sie Ihre Mitarbeiter in Vietnam vollständig verwalten, ohne eine lokale Tochtergesellschaft zu gründen. Darüber hinaus können lokale Mitarbeiter vollständig in Ihre bereits etablierten zentralen Teams integriert werden.

Inhalt:

  • Vorteile des Outsourcings nach Vietnam
  • Outsourcing-Ansatz der FMC Group
  • Vorteile von Outsourcing mit FMC Group
  • Arbeitsgesetze in Vietnam
    • Arbeitszeit
    • Bezahlter Jahresurlaub
    • Andere Arten von bezahltem Urlaub
    • Mindestlohn
    • Sozialbeiträge und Steuern
company logo of FMC Human Resources

Kontaktieren Sie uns

Portrait of Peter Heidinger, Managing Partner at FMC Group

Peter J. Heidinger

Managing Partner

flag for English language 
+49 711 490 945 31
p.heidinger@fmcgroup.com

Vorteile des Outsourcings nach Vietnam

  • Der vietnamesische Arbeitsmarkt ist jung und talentiert. Das Durchschnittsalter der vietnamesischen Belegschaft beträgt nur 30,5 Jahre und vietnamesische Mitarbeiter sind dafür bekannt, fleißig und geschickt zu sein. Die Alphabetisierungsrate im Land liegt bei über 95% und 80% der vietnamesischen Universitätsabsolventen haben einen Abschluss in Naturwissenschaften und Technologie und können sich fließend auf Englisch verständigen.
  • Vietnam zählt mehr als 400.000 IT-Ingenieure und der Talentpool wächst jedes Jahr um etwa 50.000, dank der 153 verschiedenen Institutionen im Land, die Schulungen im IT-Sektor anbieten.
  • Die Gehälter in der Softwareentwicklung in Vietnam sind im Vergleich zu einigen Nachbarländern erheblich niedrig. Sie können je nach Erfahrung von VND 8.370.000 (<EUR 340) bis VND 27.400.000 (~EUR 1.100) pro Monat reichen, aber sie liegen im Durchschnitt bei VND 17.400.000 (<EUR 700). Das durchschnittliche Monatsgehalt entspricht weniger als 3,70 Euro pro Stunde.
  • Viele vietnamesische Mitarbeiter im IT-Sektor haben Erfahrungen mit einigen der Technologieriesen gemacht, die beschlossen haben, ihre Fertigungs- und F&E-Aktivitäten auf Vietnam auszuweiten, wie Intel, Samsung, Microsoft usw.
  • Vietnam genießt eine große politische Stabilität. Die derzeitige Regierungspartei ist seit der Wiedervereinigung Vietnams vor über 30 Jahren an der Macht, und das vietnamesische Volk ist im Allgemeinen sehr harmonisch. Das Fehlen ethnischer und religiöser Konflikte im Land verstärkt diese Stabilität.

Outsourcing-Ansatz der FMC Group

Auswahl

  • Wir wählen Mitarbeiter basierend auf Ihren Kriterien und Bedingungen vor;
  • Wir erstellen Rekrutierungsberichte mit Lebensläufen und Bewertungen von Kandidaten;
  • Wir führen Einstellungsgespräche durch;
  • Bei Bedarf führen wir Persönlichkeitstests durch.

Rekrutierung

  • Wir lassen Sie die endgültige Einstellungsentscheidung treffen, basierend auf Videointerviews oder anderen Formaten, falls gewünscht;
  • Wir laden die Mitarbeiter ein, die Sie wählen, um in unserem lokalen Unternehmen zu arbeiten.

Operation

  • Wir geben Ihnen ein vollständiges funktionales Management der Mitarbeiter;
  • Wir kümmern uns um die administrative Verwaltung der Mitarbeiter (Verträge, Zahlung, etc.);
  • Wir stellen Ihren Mitarbeitern die notwendige Infrastruktur (Büro, Telefon, Computer, etc.) zur Verfügung.
nearshoring turkey chart, german

Vorteile von Outsourcing mit FMC Group

  • Wir suchen nach Kandidaten entsprechend Ihren Fähigkeiten und Qualifikationsanforderungen;
  • Wir schreiben die Stelle mit den am besten geeigneten Methoden aus und suchen in unserer bereits etablierten Datenbank nach passenden Kandidaten.
  • Wir reduzieren die Kosten und den Zeitaufwand für den Rekrutierungsprozess;
  • Wir ermöglichen es Ihnen, in neue Märkte zu expandieren, ohne ein lokales Unternehmen gründen zu müssen.
  • Wir bieten Flexibilität und die Möglichkeit, Ihr Geschäftspotenzial in einem neuen Land ohne langfristige Verpflichtung zu testen.
  • Wir geben Ihnen die Möglichkeit, die Funktionen Ihrer Mitarbeiter vollständig zu verwalten.

Arbeitsgesetze in Vietnam

Arbeitszeit

  • Mitarbeiter in Vietnam können bis zu 48 Stunden pro Woche arbeiten und müssen sich wöchentlich einen ganzen Tag ausruhen. Die Arbeitszeit wird in der Regel in 8 Stunden pro Tag aufgeteilt.
  • Arbeitgeber müssen ihre Mitarbeiter für Überstunden bezahlen. Der Stundensatz für Überstunden beträgt 150% des regulären Satzes an Wochentagen, 200% an wöchentlichen freien Tagen und 300% an Feiertagen.
  • Arbeitnehmer dürfen 50% ihrer gesamten Arbeitszeit als Überstunden nicht überschreiten. Die maximale Menge an Überstunden wird ebenfalls auf 30 Stunden pro Monat und 200 Stunden pro Jahr festgelegt.

Bezahlter Jahresurlaub

  • Arbeitnehmer in Vietnam verdienen jedes Jahr 12 Tage bezahlten Urlaub, der sich für alle fünf Jahre Arbeit für denselben Arbeitgeber um einen Tag erhöht.
  • Vietnamesen feiern sechs Feiertage:
    • 1. Januar: Neujahr (1 Tag)
    • Ende Januar oder Anfang Februar: Vietnamesisches Neujahr (5 Tage)
    • Mitte April: Hung Kings’ Festival (1 Tag)
    • April: Tag der Wiedervereinigung (1 Tag)
    • 1. Mai: Tag der Arbeit (1 Tag)
    • 2. September: Unabhängigkeitstag (2 Tage)

Andere Arten von bezahltem Urlaub

  • Mutterschaftsurlaub: Neue Mütter können 6 Monate bezahlten Mutterschaftsurlaub nehmen (7 Monate für komplizierte oder Mehrlingsgeburten), einschließlich 2 Wochen vor der Geburt des Kindes. Sie erhalten während dieser Zeit ihr volles Gehalt, das von der Sozialversicherung gezahlt wird.
  • Vaterschaftsurlaub : Neue Väter können 5 Tage bezahlten Vaterschaftsurlaub nehmen, der von der Sozialversicherung abgedeckt wird.
  • Krankheitsurlaub: Mitarbeiter können bis zu 30 Tage Krankheitsurlaub pro Jahr nehmen, wo sie 75% ihres Gehalts erhalten, das von der Sozialversicherung bezahlt wird. Die maximale jährliche Dauer des Krankheitsurlaubs erstreckt sich auf 40 Tage, nachdem die Arbeitnehmer 15 Jahre lang zur Sozialversicherung beigetragen haben, und auf 60 Tage nach 30 Jahren Sozialversicherungsbeitrag.

Mindestlohn

  • Der Mindestlohn in Vietnam variiert je nach Region zwischen VND 3.070.000 (<EUR 122) und VND 4.420.000 (<EUR 176).
  • Die Gehälter in Vietnam werden jeden Monat gezahlt.
  • Der häufigste Bonus in Vietnam ist das 13. Gehalt, obwohl es nicht gesetzlich vorgeschrieben ist. Arbeitgeber zahlen den Bonus in der Regel zum vietnamesischen Neujahr oder am Ende des Jahres.

Sozialbeiträge und Steuern

  • Die Arbeitgeberbeiträge in Vietnam belaufen sich auf 21,50% des Bruttogehalts und beinhalten Beiträge zum Arbeits-, Unfall- und Berufskrankheitsfonds (0,50%), zum Renten- und Sterbegeldfonds (14,00%), zum Kranken- und Mutterschaftsfonds (3,00%), zur Krankenversicherung (3,00%) und zur Arbeitslosenversicherung (1,00%).
  • Die Arbeitnehmerbeiträge summieren sich auf 10,50% des Bruttolohns und beinhalten einen Beitrag zur Kranken- und Mutterschaftskasse (8,00%), zur Krankenversicherung (1,50%) und zur Arbeitslosenversicherung (1,00%).
  • Die Einkommensteuer liegt zwischen 5,00% und 35,00% basierend auf dem monatlichen Gehalt des Arbeitnehmers.