FMC Group Dienstleistungsbanner

Personal-Leasing in Singapur

Singapur genießt den Ruf, eines der besten Geschäftsziele in Asien zu sein. Eine Expansion nach Singapur bedeutet, sich Tausenden anderer multinationaler Unternehmen anzuschließen, die sich entschieden haben, von den freundlichen Vorschriften und dem florierenden Geschäftsumfeld des Landes zu profitieren. Singapurs fortschrittliche Infrastrukturen und attraktive Steueranreize ermöglichen Unternehmen einen reibungslosen Markteintritt mit minimalen Investitionskosten.

Über Personal-Leasing können Unternehmen ihr Geschäftspotenzial in Singapur einfach und sicher ausloten. Die von FMC Group angebotenen Personal-Leasing Dienstleistungen geben den Kunden die Möglichkeit, sich auf ihre Geschäftswachstumsstrategie in Singapur zu konzentrieren, ohne sich um administrative und regulatorische Verfahren im Zusammenhang mit der Einstellung und Verwaltung lokaler Mitarbeiter kümmern zu müssen. Die Flexibilität, die FMC Group bietet, erlaubt es den Kunden auch, das Investitionsrisiko erheblich zu reduzieren.

Inhalt:

  • Vorteile von Personal-Leasing in Singapur
  • Personal-Leasing Angebotene Dienstleistungen FMC Group
  • Vorteile des singapurischen Marktes
  • Rekrutierung in Singapur
    • Mindestlohn und Lohnsumme
    • Sozialbeiträge und Steuern
    • Arbeitszeiten und Überstunden
    • Ferientage
    • Elternurlaub und Krankheitsurlaub
    • Kündigungsfrist
Firmenlogo von FMC Human Resources

Nehmen Sie Kontakt mit uns auf

Stephan Dorn FMC Group

Vorteile von Personal-Leasing in Singapur

  • Wenn Sie Ihr Personal über Personal-Leasing nach Singapur auslagern, können Sie Ihre Geschäftstätigkeit in das finanzielle Zentrum Asiens verlagern, wo bereits Tausende von multinationalen Unternehmen ansässig sind.
  • Personal-Leasing bietet Ihnen die Möglichkeit, Ihre Geschäftstätigkeit in Singapur sofort auszuweiten und die volle Kontrolle über ein lokales Team zu übernehmen.
  • Über Personal-Leasing haben Sie schnellen und einfachen Zugang zu den hochqualifizierten Arbeitskräften in Singapur.
  • Die Arbeitnehmer in Singapur sind mit den internationalen Geschäftsstandards und -praktiken bestens vertraut und sprechen fließend Englisch. Englisch ist eine der vier offiziellen Sprachen Singapurs.

Personal-Leasing Angebotene Dienstleistungen FMC Group

  • Nach einer maßgeschneiderten Suche auf dem Arbeitsmarkt und in unserer etablierten Mitarbeiterdatenbank wählen wir die besten Kandidaten aus, die Ihren Anforderungen entsprechen.
  • Wir verhandeln und unterzeichnen Arbeitsverträge zu Ihren Bedingungen.
  • Wir führen Ihre Lohn- und Gehaltsabrechnungen professionell und nach internationalen Standards durch und führen alle notwendigen Sozialversicherungsbeiträge und Steuern gemäß den lokalen Gesetzen ab.
  • Wir zahlen alle Kosten und Vergütungen nach Ihrer Zustimmung.
  • Wir überwachen den bezahlten Urlaub und andere Freistellungen Ihrer Mitarbeiter gemäß den örtlichen Gesetzen.
  • Wir verhandeln und schließen bei Bedarf eine private Krankenversicherung für Ihre Mitarbeiter ab.
  • Wir stehen in regelmäßigem Kontakt mit Ihnen in Bezug auf die Mitarbeiterverwaltung.

Verwaltung und Berichterstattung von Personal-Leasing Dienstleistungen

Flussdiagramm Verwaltung und Berichterstattung

Vorteile des singapurischen Marktes

  • Singapur liegt im Herzen Südostasiens und bietet eine hervorragende globale Anbindung. Das Land hat mehr als 20 Freihandelsabkommen unterzeichnet, vor allem mit China, der EU, Indien, Japan, Korea, der Türkei, dem Vereinigten Königreich und den USA, sowie über 80 Doppelbesteuerungsabkommen.
  • Singapur ist ein führendes Finanzzentrum in Asien, dank der Politik des Landes, die den Handel fördert, ausländische Direktinvestitionen anzieht und ausländische Unternehmen willkommen heißt. Laut dem Global Financial Centres Index 2020 ist Singapur das drittgrößte Finanzzentrum in der asiatisch-pazifischen Region und das sechstgrößte der Welt.
  • Laut dem jüngsten Global Competitiveness Report des Weltwirtschaftsforums ist Singapur die wettbewerbsfähigste Volkswirtschaft der Welt, unter anderem dank seiner hochwertigen Straßeninfrastruktur, der Effizienz seiner Hafen- und Flughafendienste und seiner Seeverkehrsanbindung.
  • Das regulatorische Umfeld Singapurs ist dank seiner stabilen und effizienten Infrastruktur sehr förderlich für die Gründung und Ausübung von Geschäftstätigkeiten. Im Doing-Business-Bericht 2020 der Weltbank nimmt das Land den zweiten Platz ein.
  • Singapur verfügt über eines der stärksten Schutzsysteme für geistiges Eigentum. Das Land beherbergt das einzige Schiedsgerichts- und Mediationszentrum der Weltorganisation für geistiges Eigentum (WIPO) außerhalb von Genf. Außerdem hat die Regierung Singapurs im Jahr 2002 ein spezialisiertes Gericht für geistiges Eigentum eingerichtet.

Rekrutierung in Singapur

Mindestlohn und Lohnsumme

  • In Singapur gibt es keinen nationalen Mindestlohn, mit Ausnahme einiger sehr spezifischer Branchen wie Reinigungs- und Sicherheitsdienste.
  • The Singaporean government has put in place a social assistance plan, called Workfare, that supports low-wage Singaporean workers who are aged 35 and above and earn a gross monthly income of less than SGD 2,300 (<EUR 1,560).
  • Die Gehälter in Singapur werden in der Regel monatlich vor dem letzten Arbeitstag eines jeden Monats ausgezahlt.
  • Eine Prämie für das 13. Monatsgehalt ist nicht obligatorisch, aber durchaus üblich.

Sozialbeiträge und Steuern

Beiträge der Arbeitgeber
Zentraler Vorsorgefonds 7,50% - 17,00% (nimmt mit zunehmendem Alter ab)
Abgabe für die Entwicklung von Fertigkeiten 0,25% (gedeckelt bei SGD 11,25 / EUR 7,62)
Insgesamt 7.75% - 17.25%
Beiträge der Arbeitnehmer
Zentraler Vorsorgefonds 5,00% - 20,00% (nimmt mit zunehmendem Alter ab)
Insgesamt 5.00% - 20.00%
Einkommensteuer für Arbeitnehmer
Bis zu 20.000 SGD pro Jahr 0.00%
Zwischen SGD 20.001 und SGD 30.000 2.00%
Zwischen SGD 30.001 und SGD 40.000 3.50%
Zwischen SGD 40.001 und SGD 80.000 7.00%
Zwischen SGD 80.001 und SGD 120.000 11.50%
Zwischen SGD 120.001 und SGD 160.000 15.00%
Zwischen SGD 160.001 und SGD 200.000 18.00%
Zwischen SGD 200.001 und SGD 240.000 19.00%
Zwischen SGD 240.001 und SGD 280.000 19.50%
Zwischen SGD 280.001 und SGD 320.000 20.00%
Von SGD 320.001 22.00%

 

Arbeitszeiten und Überstunden

  • Die gesetzliche Höchstarbeitszeit in Singapur liegt bei 44 Stunden pro Woche.
  • Überstunden sind in Singapur gesetzlich auf 12 Stunden pro Tag und 72 Stunden pro Monat begrenzt.
  • Die Vergütung für Überstunden muss mindestens 15 % über dem regulären Stundensatz des Arbeitnehmers liegen.
  • Die maximale monatliche Überstundenvergütung für Arbeitnehmer beträgt 4.500 SGD (ca. 3.050 EUR) für "Nicht-Arbeiter" (Arbeitnehmer, die keine körperliche Arbeit verrichten) und 2.600 SGD (ca. 1.760 EUR) für Arbeiter.
  • Die Arbeitgeber müssen die Überstunden des Vormonats innerhalb von 14 Tagen nach dem Lohnzahlungszeitraum auszahlen.

Ferientage

  • Arbeitnehmer in Singapur, die mehr als drei Monate im Dienst sind, haben im ersten Dienstjahr Anspruch auf einen jährlichen bezahlten Urlaub von mindestens 7 Tagen. Die Zahl erhöht sich um einen Tag für jedes weitere Dienstjahr.
  • In Singapur ist es üblich, dass die Arbeitgeber ihren Arbeitnehmern nach dem ersten Jahr der Beschäftigung 14 bis 20 Tage bezahlten Urlaub gewähren.
  • In Singapur gibt es 10 Feiertage (11 Tage):
    • Neujahrstag:1. Januar (1 Tag);
    • Chinesisches Neujahr: Zwischen Januar und Februar (2 Tage);
    • Karfreitag: Zwischen März und April (1 Tag);
    • Tag der Arbeit: 1. Mai (1 Tag);
    • Vesak-Tag: Mitte Mai (1 Tag);
    • Nationalfeiertag: 9. August (1 Tag);
    • Deepavali: Zwischen Oktober und November (1 Tag);
    • Weihnachtstag: 26. Dezember (1 Tag);
    • Hari Raya Puasa: Erster Tag nach dem islamischen Monat Ramadan (1 Tag);
    • Hari Raya Haji: Zwei Monate nach dem islamischen Monat Ramadan (1 Tag).

Elternurlaub und Krankheitsurlaub

  • Schwangere Arbeitnehmerinnen, die mehr als drei Monate vor der Geburt ihres Kindes beschäftigt waren, haben Anspruch auf 16 Wochen Mutterschaftsurlaub, wenn das Kind aus Singapur stammt, und 12 Wochen, wenn es nicht aus Singapur stammt. Für das erste und zweite Kind wird das Gehalt für die ersten acht Wochen vollständig vom Arbeitgeber gezahlt, die restlichen acht Wochen werden von der Regierung erstattet. Ab der Geburt des dritten Kindes wird die gesamte Dauer des Mutterschaftsurlaubs von der Regierung übernommen.
  • Väter, die seit mehr als drei Monaten beschäftigt sind, haben nach der Geburt ihres Kindes Anspruch auf zwei Wochen bezahlten Vaterschaftsurlaub, der innerhalb von 16 Wochen nach der Geburt des Kindes genommen werden muss. Das Gehalt während des Urlaubs wird durch den staatlichen Fonds für bezahlten Vaterschaftsurlaub gedeckt.
  • Arbeitnehmer, die sechs Monate im Dienst sind, haben Anspruch auf 14 Tage Krankenurlaub pro Jahr, wenn ihre Krankheit keinen Krankenhausaufenthalt erfordert. Die Dauer verlängert sich auf 60 Tage pro Jahr, wenn ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist.
  • Arbeitnehmer, die noch keine sechs Monate im Unternehmen sind, haben Anspruch auf 5 bis 11 Tage bezahlten Krankenurlaub, wenn kein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist, und 15 bis 45 Tage, wenn ein Krankenhausaufenthalt erforderlich ist.
  • Die Arbeitnehmer müssen ihren Arbeitgeber innerhalb von 48 Stunden über ihre krankheitsbedingte Arbeitsunfähigkeit informieren und bei ihrer Rückkehr an den Arbeitsplatz ein ärztliches Attest vorlegen.
  • Während des bezahlten Krankheitsurlaubs übernimmt der Arbeitgeber die Lohnkosten.

Kündigungsfrist

  • Die Kündigungsfrist für Arbeitnehmer, die kündigen wollen, richtet sich nach der Dauer ihrer Tätigkeit im Dienste des Arbeitgebers.
  • Für Arbeitnehmer, die weniger als 26 Wochen gearbeitet haben, gilt eine Kündigungsfrist von einem Tag.
  • Für Arbeitnehmer, die zwischen 26 Wochen und 24 Monaten gearbeitet haben, gilt eine Kündigungsfrist von einer Woche.
  • Für Arbeitnehmer, die zwischen 24 und 60 Monate gearbeitet haben, gilt eine Kündigungsfrist von zwei Wochen.
  • Für Arbeitnehmer, die mehr als 60 Monate gearbeitet haben, gilt eine Kündigungsfrist von vier Wochen.

Haftungsausschluss: Obwohl wir die vorstehenden Informationen sorgfältig recherchiert und zusammengestellt haben, übernehmen wir keine Gewähr für deren Aktualität, Richtigkeit und Vollständigkeit.