Lieferantensuche in der Türkei

Die Türkei bietet mit ihrer starken Fertigungsindustrie eine Vielfalt verschiedener Produkte. Die Nähe zu Europa und die gemeinsame Zollunion machen die Türkei zu einem Interessanten Ort für die Suche nach Lieferanten. In der Türkei gibt es viele exportorientierte Unternehmen, die motiviert sind, internationale Beziehungen aufzubauen, insbesondere um die Herausforderungen zu bewältigen, denen sich die Türkei in den letzten Jahren mit der Abwertung der türkischen Lira gegenübersah.

Wir kennen die Wichtigkeit, Ihr Lieferantennetzwerk zu optimieren, um in der globalen Wirtschaft wettbewerbsfähiger zu bleiben. Insbesondere seit Corona wird die Beschaffung aus näheren Regionen immer wichtiger, um so die Stabilität und Flexibilität der Lieferkette weiter zu stärken. 

FMC Group hilft Ihnen Lieferanten in der Türkei zu finden, zu bewerten und auszuwählen.

company logo of FMC Consulting

Kontaktieren Sie uns

Aslan-Akguc

Mr. Aslan Akguc

Head of Business Partnerships

flag for Turkish language
+90 212 363 85 07
a.akguc@fmcgroup.com

Warum die Türkei für die Lieferkette vieler Branchen relevant ist

Die Beschaffung aus der Türkei bietet Ihnen große Vorteile:

  • Zollunion mit der EU
  • Logistische Vorteile für Ihre Lieferkette aufgrund der Nähe zu Europa
  • Niedrigere Mindestbestellmengen als in Asien
  • Starke Landwirtschaft und Lebensmittelindustrie; Platz 1 in Europa und Platz 8 in der globalen Agrarwirtschaft
  • Der weltweit 15 größte und Europas fünftgrößter Automobilhersteller. 30 der globalen Top 50 Lieferanten haben Produktionsstätten in der Türkei, es gibt mehr als 430 Tier-1-Lieferanten
  • Die viertgrößte Exportindustrie der Türkei sind Maschinen, die 9% der Gesamtexporte mit mehr als 16.000 aktiven lokalen und internationalen Unternehmen ausmachen
  • Zweitgrößter Produzent von Kunststoffprodukten in Europa
  • Fünftgrößter Farbenhersteller Europas
  • Achtgrößter Rohstahlproduzent der Welt und zweitgrößter Europas
  • Textil- und Konfektionskleidung machen zusammen mit den Rohstoffen fast 16% der gesamten Exporte der Türkei aus
  • Darüber hinaus gibt es viele andere starke Produzenten in Nischensegmenten

Die wichtigsten Exportprodukte der Türkei im Jahr 2019 waren Kraftfahrzeuge, Maschinen, Eisen und Stahl, Konfektionsware, Edelsteine und Metalle, wobei Deutschland das wichtigste Exportziel ist.

Vorteile der Lieferantensuche in der Türkei mit der FMC Group

  • Systematische Suche nach potenziellen Lieferanten auf dem türkischen Markt, um sicherzustellen, dass die besten Kandidaten gefunden werden
  • Vorauswahl der Lieferanten anhand der von Ihnen angegebenen Kriterien wie Infrastruktur, Technologien, Organisation, Logistik usw.
  • Herstellung eines Direkten Kontakts zu den ausgewählten Lieferanten
  • Die Möglichkeit, auch Lieferanten für technisch sehr komplexe Produkte zu suchen, unterstützt durch unsere Berater mit Ingenieur-Hintergrund
  • Kulturelle Anleitung und dadurch mehr Einblick in Ihren Beschaffungsprozess, da wir unterschiedliche Geschäftsmentalitäten verstehen und die lokalen Märkte kennen
  • Unterstützung als vertrauenswürdiger Partner vor Ort, Interpretation der versteckten Botschaften über Preisangebote hinaus und Einblick in die Region
  • Begleitung durch den komplexen Verhandlungsprozess in der Türkei
  • Verfügbarkeit für Sie vor Ort, wenn Sie weitere Unterstützung benötigen, auch stundenweise

Umfang der Lieferantensuche in der Türkei

  • Die erforderlichen Produkte inklusive der technischen Spezifikationen im Detail verstehen
  • Klärung der Voraussetzungen für die Auswahl der richtigen Lieferanten, wie z. B. Prozesstechnologien, Maschinenpark, Automatisierungsbedarf, Produktionskapazität, Anzahl der Mitarbeiter, Verfügbarkeit von Ingenieuren, erforderliche Erfahrung usw.
  • Erstellung einer Longlist von Herstellern in der Türkei nach den angegebenen Kriterien
  • Kontaktaufnahme mit den Longlist Unternehmen, um deren Kontaktdaten zu überprüfen und die erforderlichen Vorqualifizierungskriterien zu klären
  • Bewertung der Lieferanten und Auswahl der geeigneten Lieferanten
  • Senden von technischen Zeichnungen und Spezifikationen zusammen mit Broschüren und anderen verfügbaren Unterlagen an die geeigneten Lieferanten und Anfordern von Angeboten einschließlich Preisen und Lieferzeiten
  • Besuche in den Räumlichkeiten der potenziellen Lieferanten und persönliche Interviews, um ein tiefgreifendes Verständnis zu erlangen
  • Verhandlung von Preisen und Konditionen
  • Unterstützung bei der Herstellung und Kontrolle der Muster/Proben
  • Zusätzliche Unterstützung vor und nach Unternehmensbesuchen vor Ort

Kundenbeispiel für ein Lieferantensuchprojekt

Ausgangslage:  Unser europäischer Kunde ist ein Experte für Blechbearbeitung und bietet eine Vielzahl von Produkten von Einzelteilen bis hin zu Konstruktionen ganzer Systeme. Anstatt ihre Produktionskapazität zu erhöhen, überlegten sie, Teile aus der Türkei von einem Lieferanten zu beziehen, der auf dem gleichen Qualitätsniveau produzieren kann. Neben den Blechteilen interessierten sie sich auch für Teile, die durch Gießen und Schmieden hergestellt wurden.

Projektumfang: Der Kick-off begann in den Räumlichkeiten unseres Kunden mit einer umfassenden Schulung der Produkte, der Produktionsprozesse und des Unternehmens. Die idealen Kriterien für den Beschaffungspartner für die Longlist der Kandidaten wurden wie folgt festgelegt:

  • Im Besitz erforderlicher Produktionstechnologien: CNC-Stanzen, CNC-Laserschneiden, Abkantpressen, Gewindeschneiden, Bohren, Reiben, Runden, Schweißen (WIG, MAG, MIG / Punktschweißen / Bolzenschweißen), Schleifen, Bürsten und Trimmen
  • Exporterfahrung nach Westeuropa
  • Aktueller und junger Maschinenpark

Es wurden separate Longlists für das Umformen, Gießen und Schmieden von Blechen erstellt. Dabei wurden mehr als 30 Unternehmen für die erste Überprüfung unseres Kunden aufgeführt. Nach mehrmaligen Kontakten per E-Mail und Telefon zur Erlangung von mehr Details, wurde die Vorqualifikation der Longlist-Unternehmen abgeschlossen. Neben der detaillierten Analyse ihrer Produktionstechnologien, Exporterfahrungen und Details zum Maschinenpark wurden auch zusätzliche Kriterien wie Produktionskapazitäten, Fremdsprachenkenntnisse, Anzahl der Mitarbeiter, Umsätze, Zertifikate und Erfahrung im Transport von Spezialprodukten berücksichtigt.

Es wurden 12 Unternehmen ausgewählt, die für eine weitere Bewertung geeignet waren und den Großteil der ursprünglichen Anforderungen erfüllten. Technische Zeichnungen und Spezifikationen für 5 Musterprodukte wurden den Kandidaten zugesandt. 5 dieser Unternehmen gaben Preisangebote (Rohstoffkosten, Arbeitskosten und Gesamtpreise) ab.

Angebote der besten 3 Unternehmen wurden ausgewählt und sie wurden um die Herstellung von bezahlten Mustern gebeten. Diese Proben wurden während des von uns organisierten und begleiteten Marktbesuchs bewertet und kontrolliert.

Ergebnis: Ein Lieferant wurde anhand der Produktqualität, des Timings, der Kommunikation, der technischen Fähigkeiten und des Standorts ausgewählt. Die Produktion und der Export von zweiten Mustern nach Abschluss der erforderlichen Änderungen wurden mit unserer Unterstützung abgeschlossen. Wir setzten unsere Unterstützung fort, bis ihre Zusammenarbeit zur Routine wurde. Dieser Lieferant koordinierte auch die Beschaffung von Gussteilen von einem anderen Lieferanten in der Türkei.