FMC Group services banner

Personal-Leasing für Nordafrika in Tunesien

Wenn Sie Ihr Geschäft in Nordafrika und den 22 frankophonen Ländern Afrikas entwickeln möchten, ist Tunesien der geeignete Standort, um Ihre eigenen Mitarbeiter zu haben. Um Märkte systematisch aufzubauen sind eigene Mitarbeiter vor Ort ein wichtiger Erfolgsfaktor. Tunesien hat sehr gute Beziehungen zu seinen Nachbarländern. Mit unserem Personal-Leasing Service können Sie eigene Mitarbeiter in Tunesien beschäftigen, ohne eine eigene Firma gründen zu müssen. Tunesien bietet eine hohe Verfügbarkeit gut ausgebildeter Arbeitskräfte zu günstigen Konditionen, mit guten Sprachkenntnissen in Arabisch, Französisch und auch Englisch. 

Personal-Leasing ermöglicht einen schnellen, sicheren, problemlosen und flexiblen Markteintritt. Unsere Kunden erzielen zum Beispiel in den Bereichen Vertrieb, Business Development, Management von Distributoren, sowie Service und Wartung sehr gute Ergebnisse mit geleasten Mitarbeitern.

Unsere Kunden und ihre lokalen Mitarbeiter können sich voll ihr Kerngeschäft konzentrieren, ohne mit der Verwaltung eines lokalen Unternehmens beschäftigt zu sein. Wenn man die Aufwände im Headoffice für die Administration einer lokalen Tochtergesellschaft und Kosten der Infrastruktur berücksichtigt, die bei Personal-Leasing nicht anfallen, entsteht ein weiterer erheblicher finanzieller Vorteil.

Wir nennen diesen Service Personal-Leasing, er wird auch als Zeitarbeit, Temping, Arbeitnehmerüberlassung und Outstaffing bezeichnet.

company logo of FMC Human Resources

Kontaktieren Sie uns

Portrait of Imen Hamdi, Recruitment Manager Tunisia, FMC Group

Mrs. Imen Hamdi

Recruitment Manager

flag for English language
+216-58-075144
i.hamdi@fmcgroup.com

Vorteile des Personal-Leasings – der Arbeitnehmerüberlassung in Tunesien mit FMC Group

  • Schneller, flexibler und unkomplizierter Markteintritt in Nordafrika und die 22 frankophonen Länder in Afrika mit ihren 417 Millionen Menschen
  • Volle Steuerung des Marktaufbaus in Afrika durch ihre eigenen Mitarbeiter, gemäß Ihren eigenen Interessen
  • Eine sehr gute Möglichkeit zum Aufbau und Management eines Distributoren-Netzwerkes in den Ländern und einer direkten Betreuung wichtiger Kunden.
  • Mit mehr als 20 Jahren Rekrutierungserfahrung für internationale Kunden in Emerging Markets und einem starken lokalen Team in Tunesien, stellen wir ein erfolgreiches lokales Team zusammen, das auf Ihre individuellen Bedürfnisse zugeschnitten und mit Ihrer Unternehmenskultur kompatibel ist
  • Anstatt sich mit zeitraubenden administrativen Aufgaben zu befassen, können sich unsere Kunden und Mitarbeiter in Afrika auf ihr Kerngeschäft konzentrieren
  • Nach ausreichender Erfahrung vor Ort ist der Übergang in eine eigene Tochtergesellschaft mit Übernahme desselben Teams möglich
  • Dieses Modell ermöglicht bei Bedarf einen einfachen Marktaustritt
  • Wir lassen Ihre Mitarbeiter in Tunesien nicht allein, wir integrieren sie in unser Team 
  • Bereitstellung eines professionellen Geschäftsumfelds mit einem Büro der Klasse A  in Berges di Lac I (optional, aber sehr empfohlen)

Umfang der Personal-Leasing – Zeitarbeit Dienstleistungen

  • Individuell auf den einzelnen Kunden zugeschnittene Personalsuche durch FMC Human Resources-Experten in Tunis. Auch die Beschäftigung bereits ausgewählter Kandidaten ist möglich
  • Verhandlung und Abschluss der Arbeitsverträge mit den Mitarbeitern
  • Die Mitarbeiter werden von dem lokalen Unternehmen der FMC Group: Foreign Market Consulting Tunisia SARL eingestellt 
  • Abführung von Sozialversicherungsbeiträgen und Steuern gemäß tunesischem Recht, die Lohnbuchhaltung wird professionell nach internationalen Standards abgewickelt
  • Kontrolle und Auszahlung von Reise- und Spesenabrechnungen, sowie Zulagen, nach Freigabe des Kunden
  • Verfolgung von Urlaubsansprüchen, einschließlich gesetzlicher Sonderurlaube nach der Freigabe des Kunden
  • Aushandlung von Leasing-Verträgen für Fahrzeuge für die Mitarbeiter, sofern erforderlich
  • Verhandlung und Bereitstellung einer privaten Krankenversicherung (optional), aber üblich
  • Bereitstellung von Laptop, Festnetztelefon (inkl. Installation), Mobiltelefon, Mobiltelefonvertrag einschließlich Internet
  • Bereitstellung eines Lunch-Ticket-Systems, das monatlich mit den steuerfreien Essenszulagen aufgeladen wird
  • Unterstützung bei Visabeantragungen und der Beantragung von Auslandskrankenversicherungen
  • Flugbuchungen durch ein Reisebüro, Rechnungsstellung an uns
  • Postservice
  • Sie können nach der Einstellung der Mitarbeiter direkt Schulungen in Ihrer Zentrale mit den Mitarbeitern beginnen und sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren
  • Die Mitarbeiter sind in ein etabliertes Unternehmen mit standardisierten Prozessen und Richtlinien integriert
  • Regelmäßige Feedbackgespräche mit den Mitarbeitern
  • Regelmäßige Feedbackgespräche mit unseren Kunden, interkulturelle Beratung, insbesondere in Bezug auf die Mitarbeiterführung in Tunesien
  • Büro, siehe Abschnitt unten

Ablauf-Diagramm Management und Berichterstattung

Management and Reporting Flow Chart

Büro für Personal-Leasing in Tunesien

  • Arbeitsplatz in unserem Büro 
  • Möglichkeit, einen Besprechungsraum zu nutzen
  • Einschließlich Kaffee, Tee, Trinkwasser und ggf. Benutzung der Küche
  • Internet Zugang
  • Telefonleitung 
  • Klimaanlage für alle Zimmer
  • Büroreinigungsservice

Warum es interessant ist, Tunesien als Hub für Nordafrika und das frankophone Afrika zu nutzen

Tunesien liegt an der Südküste des Mittelmeers und in Nordafrika und verfügt über eine strategische geografische Position, um die Märkte des frankophonen Afrikas zu bedienen. In 22 frankophonen Länder Nordafrikas leben 417 Millionen Menschen. Tunesien hat gute Beziehungen zu seinen Nachbarstaaten

Tunesien bietet eine große Menge an qualifiziertem und qualifiziertem Personal zu sehr wettbewerbsfähigen Kosten. 

  • Jedes Jahr über 65.000 neue Universitätsabsolventen
  • 35% der Absolventen haben sich auf Ingenieurwesen, Informatik, Kommunikation und andere technische Bereiche spezialisiert
  • Hohe Mehrsprachigkeit Arabisch, Französisch, Englisch

Tunesien ist Unterzeichner mehrerer bilateraler und multilateraler Handelsabkommen, die zur Festigung seiner Position und seiner Mitgliedschaft in seinem internationalen und regionalen Umfeld beitragen, um seinen Handel zu entwickeln und zu diversifizieren.

Die Afrikanische kontinentale Freihandelszone (AfCFTA) wird sicher die Zukunft Tunesiens prägen.

  • 54 von 55 Mitgliedstaaten der Afrikanischen Union sind Unterzeichner – einer der größten Einzelmärkte der Welt
  • Formelles Inkrafttreten am 30. Mai 2019
  • Voraussichtlich mehr Wettbewerb, Innovation und Wohlstand für Afrika
  • Laufende EU-Unterstützung:
    • Unterstützung des Verhandlungsprozesses und der Architektur: 21,1 Millionen Euro
    • Unterstützung bei der Umsetzung: 16 Millionen Euro

Der internationale Flughafen Tunis-Karthago bietet Nonstop-Passagierflüge zu 69 Zielen in 33 Ländern an:

Tunesien verfügt über 9 internationale Flughäfen, die das gesamate Gebiet abdecken, mit mehr als 2.000 wöchentlichen Flügen, die mehr als 50 Städte bedienen.