MAROKKO AUF EINEN BLICK

FAKTEN UND ZAHLEN

  • Offizieller Name: Marokko (Königreich Marokko)
  • Hauptstadt: Rabat
  • Regierungsform: Parlamentarische konstitutionelle Monarchie
  • Staatsoberhaupt: König Mohammed VI. (seit 30. Juli 1999)
  • Regierungschef: Premierminister Saadeddine Othmani (seit 17. March 2017)
  • Landfläche: 446.300 km²
  • Wasserfläche: 250 km²
  • Währung: Marokkanischer Dirham (MAD)
  • Wichtigste Städte: Casablanca, Rabat (Hauptstadt), Fès, Tanger, Marrakesch, Agadir
  • Sprachen: Arabisch (Amtssprache), Berbersprachen (Tamazight (Amtssprache), Taschelhit, Tarifit), Französisch (oft als Geschäfts-, Behörden- und Diplomatensprache)
  • Zeitzone: UTC 0
  • Internationale Telefonvorwahl: +212
  • Nationalfeiertage: 30. Juli (Thronbesteigung von König Mohammed VI., 1999)

GEOGRAPHISCHE LAGE

  • Nachbarländer und Grenzlängen: Algerien 1.900 km, Westsahara 444 km, Spanien (Ceuta) 8 km, Spanien (Melilla) 10,5 km (ein weiteres Grenzstück von 75 Metern Länge gibt es zwischen Marokko und der spanischen Exklave Peñón de Vélez de la Gomera)
  • Strategische Lage: An der Straße von Gibraltar; als einziges Land Afrikas mit Küste sowohl am Atlantik als auch am Mittelmeer

BEVÖLKERUNG

  • Einwohnerzahl: 34.314.130 (Schätzung Juli 2018)
  • Erwerbsbevölkerung: 12 Mio. (Schätzung 2017)
  • Volksgruppen: 99 % Araber/Berber, 1 % Sonstige
  • Religionen: 99 % sunnitische Muslime (offiziell), <0,1 % Schiiten, 1 % Sonstige (einschließlich Christen, Juden und Bahai); Hinweis – etwa 6.000 Juden (Schätzung 2010)
  • Bevölkerungsverteilung: Die höchste Bevölkerungsdichte herrscht entlang der Atlantik- und Mittelmeerküste; im Vorland des Atlas-Gebirges findet sich eine Anzahl dichtbesiedelter städtischer Agglomerationen
  • Bevölkerungswachstum: 0,95 % (Schätzung 2018)
  • Städtische Bevölkerung: 62,5 % der Gesamtbevölkerung (2018)

WIRTSCHAFT

  • BIP: 298,6 Mrd. UNS$ (Schätzung 2017)
  • BIP pro Kopf: 8.600 UNS$ (Schätzung 2017)
  • BIP-Wachstum: 4,1 % (Schätzung 2017)

AUSSENHANDEL

  • Gesamtvolumen der Exporte: 21,48 Mrd. UNS$ (Schätzung 2017)
  • Exportpartner: Spanien 23,2 %, Frankreich 22,6 %, Italien 4,5 %, USA 4,2 % (2017)
  • Wichtigste Exportgüter: Bekleidung und Textilien, Kraftfahrzeuge, Elektrokomponenten, anorganische Chemikalien, Transistoren, mineralische Rohstoffe, Düngemittel (einschließlich Phosphate), Erdölprodukte, Zitrusfrüchte, Gemüse, Fisch
  • Gesamtvolumen der Importe: 39,64 Mrd. UNS$ (Schätzung 2017)
  • Importpartner: Spanien 16,7 %, Frankreich 12,2 %, China 9,2 %, UNS 6,9 %, Deutschland 6 %, Italien 5,9 %, Türkei 4,5 % (2017)
  • Wichtigste Importgüter: Rohöl, Textilgewebe, Telekommunikationsgeräte, Weizen, Gas und Strom, Transistoren, Kunststoffe

KOMMUNIKATION

  • Gesamtzahl der Telefonanschlüsse (Festnetz): 2.046.390 (Schätzung 2017)
  • Gesamtzahl der Mobilfunkanschlüsse: 43.916.066 (Schätzung 2017)
  • Internet-Ländercode: .ma
  • Gesamtzahl der Internetnutzer: 19.611.643 (Schätzung Juli 2016)

VERKEHR

  • Anzahl der Flughäfen: 55
  • Anzahl der zugelassenen Luftfahrtunternehmen: 4 (2015)
  • Pipelines: 944 km Gas, 270 km Öl, 175 km raffinierte Erzeugnisse (2013)
  • Gesamtlänge des Eisenbahnnetzes: 2.067 km (2014)
  • Wichtigste Seehäfen: Casablanca, Jorf Lasfar, Mohammedia, Safi, Tanger

MITGLIEDSCHAFTEN IN INTERNATIONALEN ORGANISATIONEN

ABEDA/BADEA, AfDB (AfEB), AFESD, AMF, CAEU, CoD, EBWE, FAO, G-11, G-77, IAEO, IBRD, ICAO, ICC (nationale Ausschüsse), IKRK/IFRC, IDA, IDB, IFAD, IFC, IHO, ILO (IAO), IMF (IWF), IMO, IMSO, Interpol, IOC (IOK), IOM, IPU, ISO, ITSO, ITU, ITUC (IGB) (NGOs), LAS, MIGA, MONUSCO, NAM, OAS (Beobachter), OIC, OIF, OPCW, OSZE (Partner), Pazifik-Allianz (Beobachter), Pariser Club (assoziiert), PCA, SICA (Beobachter), UAM, UN, UNCTAD, UNESCO, UNHCR, UNIDO, UNOCI, UN-Sicherheitsrat (nichtständig), UNWTO, UPU (WPV), WCO (WZO), WHO, WIPO, WMO, WTO